Häufig gestellte Fragen rund um das Thema Zeitarbeit

Ist es wahr, dass...

... ich als Leiharbeiter unter Umständen gar keinen richtigen Arbeitsvertrag bekomme?

Nicht bei Billharz. Bei uns erhalten Sie einen schriftlichen Arbeitsvertrag, unter Berücksichtigung aller gesetzlichen Vorschriften.

Das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz schreibt sogar genau vor, wie der Arbeitsvertrag zwischen Ihnen und einem Leiharbeitsunternehmen auszusehen hat.

... ich als Zeitarbeiter Schwierigkeiten mit der arbeits- und sozialrechtlichen Absicherung bekommen kann?

Falsch. Wenn Sie einen Arbeitsvertrag mit uns abgeschlossen haben, befinden Sie sich in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis. Somit sind Sie wie alle anderen Arbeitnehmer voll sozial abgesichert. 

Dies bedeutet, dass die üblichen arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften, wie zum Beispiel Arbeitsschutz, Urlaubsanspruch, Kündigungsfristen, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und Mutterschutz auch für Sie als Zeitarbeiter geltend sind. 

Wir als Leiharbeitsunternehmen sind verpflichtet, die Beiträge zur Sozialversicherung – also Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung – monatlich abzuführen. Diese Regelung gilt sowohl für den Arbeitnehmer- als auch für den Arbeitgeberanteil.

Zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen werden regelmäßig Betriebsprüfungen durch die Sozialversicherungsträger selbst und durch das entsprechende Finanzamt durchgeführt.

... für mich als Zeitarbeiter keine Tarifverträge gelten?

Falsch. Wir wenden den Tarifvertrag an, der mit den Mitgliedsgewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) geschlossen wurde.

... ich im Krankheitsfalle dazu gedrängt werde, auf bezahlten/unbezahlten Urlaub oder auf Plusstunden von meinem Arbeitszeitkonto zurückzugreifen?

Nicht bei uns. Wie schon erwähnt, fordert das geltende Recht eine Lohnfortzahlung im Krankheitsfalle.
Wir bei Billharz stellen sicher, dass arbeits- und tarifrechtliche Bestimmungen jederzeit eingehalten werden. Im Falle einer Arbeitsunfähigkeit gelten die Regelungen des entsprechenden Tarifvertrages und des  Entgeltfortzahlungsgesetzes. Somit wird die Fortzahlung des Lohnes für den Krankheitstag sicher gestellt.

Sollten Sie unbezahlten Urlaub in Anspruch nehmen wollen, ist dies durch eine persönliche Beantragung möglich.

... manche Zeitarbeitsunternehmen Zuschläge – beispielsweise für Sonntagsarbeit – nicht an die Leiharbeiter auszahlen, obwohl die ausleihenden Unternehmen diese bezahlt haben?

Das ist möglich, nicht aber bei uns. Wir entlohnen Sie nach dem gültigen Recht, d. h. nach den Bestimmungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) sowie gültigem Tarifvertrag. Die Auszahlung von Zuschlägen, egal ob für Mehrarbeit, Feiertags-, Nacht- oder Sonntagsarbeit ist im Tarifvertrag und somit gesetzlich verbindlich geregelt. Das Tarifrecht schreibt vor, dass die Zuschläge jeweils in dem Monat, in dem sie angefallen sind, ausbezahlt werden.

... es in der Branche schwarze Schafe gibt?

Es gibt auch weiße Schafe, wie überall im Leben. In den vergangenen 10 Jahren hat sich die Branche deutlich entwickelt. Darüber hinaus wurden zahlreiche positive Rahmenbedingungen rechtlich gefestigt. Zum Beispiel sichern Ihnen die Tarifverträge leistungsgerechte Entlohnung und Ansprüche auf Urlaub und Kündigungsschutz wie für andere Arbeitnehmer auch.

... Zeitarbeit auch Chancen bietet?

Das macht das Ganze für alle Beteiligten interessant! Wenn Sie sich beruflich und persönlich weiterentwickeln wollen, bietet Zeitarbeit die Möglichkeit, bei unterschiedlichen Firmen neue Erfahrungen zu sammeln. Sind Sie bspw.  arbeitssuchend, Berufsanfänger, Mutter nach einer Babypause oder Wiedereinsteiger, so bietet Ihnen Zeitarbeit eine Brücke zur Arbeit. Über die Hälfte aller in der Zeitarbeit tätigen Männer und Frauen waren vorher ohne Beschäftigung. Gerade auch für ältere und erfahrene Mitarbeiter bietet Zeitarbeit eine gute Möglichkeit, wieder einen Arbeitsplatz zu bekommen.

... Zeitarbeiter oft wechselnde Einsatzorte haben?

Das ist unterschiedlich und hängt von der Art der Tätigkeit und der Qualifikation ab. Sicherlich gibt es Einsätze, die sich kurzfristig ergeben und so Ihre Flexibiliät erfordern. Wir können Ihnen versichern, dass jeder Einsatz vorab mit Ihnen besprochen wird.

... Zeitarbeitnehmer weniger Geld verdienen?

Wir wenden einen Tarifvertrag an, der mit den Mitgliedsgewerkschaften des deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) geschlossen wurde. Aber auch hier gilt: Nur für faire Entlohnung kann man gute Leistung bekommen. Und wir bei Billharz garantieren Ihnen eine übertarifliche Bezahlung, für Fairness steht der Name Billharz.

... Kundenbetriebe Zeitarbeitnehmer übernehmen können?

Die Übernahme von Zeitarbeitnehmern in den Kundenbetrieb ist kein Problem. Wir freuen uns für jeden, der es schafft!

... Zeitarbeit für mich als Arbeitnehmer noch weitere Vorteile bietet?

Na klar, denn obwohl Sie einen festen Arbeitsplatz haben, lernen Sie sich schnell in eine neue Tätigkeit einzuarbeiten. Sie werden sicher im Umgang mit verschiedenen Menschen und können offen auf diese zugehen. Ihre Kompetenz wird größer und Sie sind beruflich immer auf dem neuesten Stand. Sie stellen Ihre Flexibilität und Einsatzbereitschaft unter Beweis und entwickeln sich ständig weiter. Und das mit einem fairen Arbeitgeber, der Ihnen beratend zur Seite steht.

Produktionshelfer Datenpflege

 

Mehr

Produktionshelfer

 

Mehr

Maurer

 

Mehr

Gesundheits- und Krankenpflegehelfer, Altenpflegefachkräfte

Mehr

Mitarbeiter für Aufnahme- und Patientenmanagement

Mehr

Metallfacharbeiter

 

Mehr

Beikoch

Mehr

kaufm. Mitarbeiter

Mehr

Mitarbeiter für Verpackung

 

Mehr

Gesundheits- und Krankenpfleger für Psychatrie

Mehr

Pflegehilfskraft

Mehr

exam. Pflegefachkraft

Mehr

Fachhelfer Logistik

 

Mehr

Gesundheits- und Krankenpfleger

Mehr

Schweißer- WIG/MAG

 

Mehr

Fleischer

 

Mehr

Rohrleitungsbauer

 

Mehr

Zerspanungs- / Industriemechaniker

 

Mehr

Elektriker

 

Mehr

CNC-Schleifer

 

Mehr

exam. Altenpfleger

Mehr

CNC- Maschinenbediener

 

Mehr

Bauhelfer

 

Mehr

CNC- Maschineneinrichter

 

Mehr

Industriemechaniker 

 

Mehr